Nesselsucht (Urtikaria)

Wenn die Haut wie von Brennnesseln gestochen schmerzt

Eine Störung im Histaminhaushalt

Nesselsucht oder umgangssprachlich Nesselfieber (abgeleitet von urtika = Brennnessel) ist eine krankhafte Reaktion der Haut auf Infekte, Medikamente oder physische Reize. Auch Allergien oder Unverträglichkeiten gehören zu den vielfältigen Ursachen einer Nesselsucht, die akut auftritt oder selten auch einen chronischen Verlauf nehmen kann. Jedoch haben etwa 90 % der Erkrankungen an Nesselsucht keine zugrunde liegende Ursache.

Da in jedem Fall eine Störung der Ausschüttung von Histamin vorliegt, konzentriert sich die Therapie von Nesselsucht in der Vergabe von Antihistaminika. Lediglich in schweren Fällen kommt Cortison zum Einsatz.

Wenden Sie sich an unsere Dermatologinnen und Dermatologen, wenn Ihre Haut plötzlich von brennenden oder juckenden Rötungen und Schwellungen betroffen ist.

Ihre Spezialisten
Dr. med. Sabine Kurzidem Hautärztin

Dr. med. Sabine Kurzidem

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Anna Balazs

Fachärztin FMH für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Gerhard Bertram

Facharzt FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. Gabriela Brata

Fachärztin FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Akewit Chanwangpong

Facharzt FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Matthias Walther

Facharzt FMH für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sarina Angermeier

Weiterbildungsassistentin Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sandra Falkvoll Hautärztin Aarau

Dr. med. Sandra Falkvoll

Weiterbildungsassistentin Dermatologie und Venerologie

Malte Schmelter

Arzt für Dermatologie und Venerologie