Biouty vom Februar 2019

Biouty Swiss Made Vorstellung skinmed

Das Hochglanzmagazin «Biouty» besuchte für ihren Artikel “Swiss Made” die skinmed Klinik, deren einzigartige Kombination aus Dermatologie und Plastischer Chirurgie über die Schweizer Grenzen herausragt. Hier der Text aus dem Magazin im Wortlaut:


(zitiert aus Biouty, Ausgabe 1 / 2019)


Swiss Made

Was fällt einem zuerst ein, wenn man an die Schweiz denkt? Schweizer Banken? Kaum ein Land besitzt so eine Vielfältigkeit wie das kleine Alpenländli, das viel mehr zu bieten hat als Banken, Heidi-Idylle und Modelleisenbahn-Charme. Die Berge, die Wanderer und Skifahrer gleichermaßen locken, die malerische Landschaft mit ihren Seen und Wiesen, kleine Dörfer und Weltstädte wie Zürich oder Genf, Luxushotelerie und Sterne-Gastronomie. Und die drei Sprachen, die auch in unterschiedlichen Traditionen und Lebensarten zum Ausdruck kommen. Und natürlich die meisterhaften Schweizer Uhren, Schweizer Schokolade, Schweizer Käse und das Original Schweizer Messer – nur einige Produkte, die für höchste Qualität stehen, für die das Land so berühmt ist.

So gibt es auch einige sehr innovative Naturkosmetik-Marken, die ihren Ursprung in der Schweiz haben und Beautyfans begeistern. Wen wundert es, denn auch hier kommen nur erstklassige und meist regionale Inhaltsstoffe wie zum Beispiel das Edelweiss, Wiesenkräuter oder reines Schweizer Bergquellwasser zum Einsatz. Einige der Marken stellen wir Ihnen hier vor:

Skinmed – KLINIK FÜR PLASTISCHE CHIRURGIE UND DERMATOLOGIE BEI ZÜRICH

Die Schweiz verfügt über einen neuen Medizin-Geheimtipp für Haut und Schönheit, der bereits nach einem halben Jahr weit über die Grenzen hinaus von sich reden macht: Die skinmed Klinik in Lenzburg von Dermatologe Dr. Felix Bertram. Auf 1800 Quadratmetern bietet die Klinik alles, was man sich rund um die Plastische Chirurgie und Dermatologie wünschen kann. Die Klinik liegt im Schweizer Städtchen Lenzburg, das von Zürich mit dem Auto oder Zug nur knapp 20 Minuten entfernt ist.

«Die Nachfrage nach plastisch-ästhetischen Behandlungen steigt kontinuierlich», so Dr. Felix Bertram, Gründer und ärztlicher Leiter der nunmehr größten dermatologischen und plastisch-chirurgischen Institution der Schweiz. Die Klinik bietet auf drei Etagen 15 Sprechzimmer, sechs Räume für Laser-Behandlungen und Falten-Unterspritzungen, zwei therapeutische UV-Zimmer, vier OPs für ambulante Operationen, dazu eine stationäre Abteilung mit zwei OP-Sälen der Klasse 1, Aufwachraum und vier Einzelzimmer auf Hotel-Niveau, in denen Patienten nach Eingriffen rund um die Uhr betreut werden.

Die dermatologische Abteilung wird von den erfahrenen Fachärzten Dr. Alexander Just und Dr. Timur Taskesen betreut. Dabei kommen modernste Verfahren zum Einsatz, z.B. der innovative «Full-Bodyscan» zur Früherkennung und Diagnose von Hautkrebs.

In der zweiten Etage dreht sich alles um die Ästhetik. Das zeigt sich auch am Ambiente, das eher an ein Designhotel als eine Klinik erinnert. In der plastischen Chirurgie wirken die schweizweit bekannten Fachärzte Dr. Sascha Dunst und Dr. Dietmar Löffler sowie der international renommierte Prof. Hisham Fansa.

Mit dem neuen Spital bietet skinmed ein in der Schweiz einmaliges, lückenloses 360 Grad-Konzept, das vom Erstgespräch bis zur Nachkontrolle nur um eines kreist: Die Gesundheit, Schönheit und Zufriedenheit der Patienten.