Damit wir ein Gesicht schön finden, spielen Symmetrie und gleichmässige Proportionen eine wichtige Rolle. Ein männliches Gesicht wird zudem als schön empfunden, wenn es eine markante Gesichtsform aufweist, während bei Frauen sanfte Konturen und weibliche Gesichtszüge angestrebt werden.

Sind diese Eigenschaften nicht von Natur gegeben, bzw. geht im Alter Fülle und Spannkraft der Wangen verloren, kann das Aufspritzen der Wangenknochen mit Hyaluronsäure Abhilfe schaffen.

schöne wangenknochen durch hylaruonsäure

 

Warum entscheidet man sich zum Wangenaufbau?

Es gibt verschiedene Ursachen, warum jemand in Erwägung zieht, die Wangenpartie wiederaufzufrischen:

  • Das Alter hat zum Verlust bzw. zum Absinken der Konturen geführt
  • Die Gesichtsform bzw. Gesichtszüge werden als zu weich und konturenlos empfunden
  • Die Wangen haben durch Krankheit, Diäten oder erbliche Veranlagung an Volumen verloren
  • Durch Abnahme des Wangenvolumens haben sich die Gesichtsproportionen verändert

 

Wie funktioniert der Wangenaufbau?

Mit zunehmendem Alter bilden sich Fältchen an der Haut und es kann zu Hängebäckchen und schlaffen Wangen kommen. Der Volumenverlust im Bereich der Wangen und des Jochbeins findet tief unter der Haut statt. Dieses Volumen kann nur mithilfe einer Volumentherapie zurückgewonnen werden.

Wangenlifting ohne Operation

Die moderne ästhetische Chirurgie bietet mehrere Verfahren im Bereich der Volumentherapie, die keinen operativen Eingriff mehr erfordern. Eine häufig angewendete Methode ist das oft zitierte „Wangenknochen aufspritzen“ mit Hyaluronsäure. Natürlich wird hier nicht der eigentliche Knochen unterspritzt, sondern das darüberliegende Gewebe. Eine weitere Methode ist die Unterspritzung mit Eigenfett.

hyaluronsäure unterspritzung

Durch solche Behandlungen kann die gewünschte ovale Gesichtsform aufgebaut oder wiederaufgebaut, die eingefallenen Wangen aufgepolstert und die Jochbeinregion akzentuiert werden. Falten werden durch den minimalinvasiven Eingriff gemildert und Ihr ganzes Gesicht wirkt verjüngt, gestrafft und attraktiv.

Wangenvolumen aufbauen mit Eigenfett

Falls Sie schon einmal mit dem Gedanken an eine Liposuktion (Fettabsaugung) gespielt haben, wäre dies die optimale Gelegenheit, dies mit dem Wangenaufbau zu kombinieren. Wir verwenden Ihr überschüssiges Fett von Bauch oder Hüfte, um Ihren Jochbeinkonturen Volumen zu geben. Somit sind Allergien und Unverträglichkeiten praktisch ausgeschlossen. Sehr selten kann es zu Blutergüssen, lokalen Entzündungen oder asymmetrischen Ergebnissen kommen, die durch eine zweite Injektion korrigiert werden können.

Natürlich mehr Wangenvolumen mit Hyaluronsäure

Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure injizieren unsere Fachärzte des Injektionsteams hochwertige Hyaluronsäure mittels Kanüle in die Haut. Ihre Wangen sehen so frischer und jugendlicher aus, und wirken dabei ganz natürlich. Durch das Hyaluron erhält die Haut ein zusätzliches Feuchtigkeitsdepot, sodass sie an Spannkraft und Frische gewinnt.

Der erste Erfolg ist sofort sichtbar, das endgültige Ergebnis zeigt sich nach etwa 2 bis 3 Wochen. Dann kann bei Bedarf auch noch einmal eine Korrektur vorgenommen werden. Der Effekt der Hyaluronsäurebehandlung hält in der Regel 6 bis 12 Monate an. Dann kann auf Wunsch eine erneute Behandlung erfolgen.

wangenknochen behandlung bei skinmed
Vorher / Nachher Bilder bei einer Aufspritzung der Wangenknochen


Wieso Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Körpers, der u.a. im Bindegewebe und als Schmiermittel für die Gelenke vorkommt. Der Hauptbestandteil ist Zucker. Hyaluronsäure kann grosse Mengen an Wasser binden und sorgt so für straffe, schöne und gesunde Haut. Ein Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser an sich binden!

Der grosse Vorteil für Behandlungen mit Hyaluronsäure liegt darin, dass das Material unserem Körper bekannt ist, und somit Allergien praktisch ausgeschlossen sind. Hyaluronsäure wird mittlerweile für viele Unterspritzungsbehandlungen eingesetzt. Neben der Faltenglättung und dem Unterspritzen der Wangenknochen hat sich auch das Unterspritzen der Lippen mit Hyaluronsäure etabliert.


Wie verläuft die Behandlung beim Wangen aufspritzen mit Hyaluronsäure?

Die gesamte Behandlungsdauer beträgt ungefähr 15 Minuten, wenn noch weitere Eingriffe durchgeführt werden entsprechend länger. Üblicherweise wird die Hyaluronsäure tief entlang des Jochbogens eingebracht. Es entstehen die gewünschten Gesichtskonturen und hängende Wangen werden optisch gehoben.

Maskulinisierung mit Konturierung der Wangenpartie

Die Behandlung ist nicht nur für weibliches Publikum attraktiv. Auch Männer sind bei skinmed bestens aufgehoben und werden entsprechend beraten, um ein frisches und maskulines Aussehen zu erhalten. Bei einer Maskulinisierung werden mittels Unterspritzung von Hyaluronsäure diejenigen Gesichtsareale betont, die ein attraktives, männliches Erscheinungsbild ausmachen. Dies betrifft die markanten Partien Wangenknochen, Kieferwinkel, Nase und Kinn.

maskulinisierung hyaluronsäure

Vorher / Nachher Bilder bei einer Maskulinisierung inklusive Aufspritzung der Wangenknochen


Was gibt es beim Aufspritzen der Wangen mit Hyaluronsäure zu beachten?

Da der Eingriff in Form einer Injektion und somit minimalinvasiv erfolgt, ist er sanft, schonend und wird ambulant durchgeführt. Auf Wunsch erfolgt eine lokale Betäubung. Die Schmerzen der Injektion sind von geringer Intensität. Sie sind sofort wieder einsatzfähig.

Im Bereich der Einstichstelle kann es manchmal zu leichten Schwellungen oder einem kleinen Bluterguss kommen, dies wird aber in wenigen Tagen wieder abklingen. Eine Narbenbildung ist nicht üblich. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten Sie auf Sport und Saunagänge verzichten, bis sich das Hyalurongel gefestigt hat.


Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Eine Unterspritzung der Wangenknochen kostet ab CHF 400. Dies hängt von der Menge der notwendigen Hyaluronsäure ab. Bei starkem Volumenverlust oder bei Wunsch nach einer drastischeren Veränderung, werden grössere Mengen benötigt. Entsprechend steigen die Kosten.