Info-Line 062 822 81 22

Info-Line 062-588 02 32

 

FAQ

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Auf andere wirke ich müde und traurig. Kann eine Lidkorrektur helfen?

    Die heutigen, schonenden Methoden der Lidkorrektur verhelfen Ihnen zu einem strahlend schönen Blick.

  • Können mit einer Augenlidkorrektur auch andere Ästhetische Gesichtskorrekturen verbunden werden?

    Grundsätzlich ist das kein Problem und je nach individuellen Voraussetzungen sogar empfehlenswert. Wenn beispielsweise das Gewebe im mittleren Gesichtsbereich bereits abgesunken ist, kann ein Midfacelift perfekt ergänzt werden.

  • Wann bin ich nach einer Lidkorrektur wieder voll gesellschaftsfähig?

    öNach dem Eingriff wird der Augenbereich zunächst geschwollen sein, das vergeht − insbesondere wenn Sie die Augen gut kühlen und mit etwas hochgelagertem Oberkörper schlafen – nach einigen Tagen. In der Regel sollten Sie nach einer guten Woche wieder gesellschaftsfähig sein.

  • Ist der Eingriff mit Schmerzen verbunden?

    Da die OP entweder in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt wird, merken Sie davon nichts. Aufgrund der heutigen ausgefeilten minimal-invasiven Techniken ist der Eingriff sehr schonend, so dass sich auch nach der OP die Schmerzen in Grenzen halten.

Ihre Spezialisten

Dr. Dunst

Dr. med. Sascha Dunst, M. Sc.
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Mitglied FMH mehr...

Dr. Löffler

Dr. med. Dietmar Löffler
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mehr...

Kontakt

summa summarum

Behandlung:

Augenlidkorrektur

Behandlungsdauer:

Oberlider/ Unterlider jeweils ca. 1 Stunde

Narkose:

örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

Kühlung, Entfernung der Fäden nach 8 – 10 Tagen

Fit für den Alltag:

nach 8 – 10 Tagen

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.