Info-Line 062 822 81 22

Info-Line 062-588 02 32

 

Halsstraffung

Eine Halsstraffung ist in der Regel nicht isoliert zu betrachten, sondern wird mit einem Facelift der unteren Gesichtshälfte kombiniert. Das erschlaffte Gewebe an Wangen, Kinn und Hals wird vorsichtig gelöst, gestrafft, repositioniert und fixiert, überschüssiges Gewebe wird entfernt. Die Schnittführung verläuft seitlich entlang der Schläfen vor dem Ohr und weiter nach unten um das Ohrläppchen bis hinters Ohr und den Nackenhaarbereich.

  • Person nach Halsstraffung

So können die Spezialisten sowohl die Einheit aus Hals-, Nacken- und Wangengewebe optimal straffen, als auch die mitunter strangartig hervortretenden Muskelstränge unter dem Kinn, das so genannte Platysma, für einen glatten Hals wieder schön zusammenbringen.

  • Halsstraffung
  • Halsstraffung

So können die Spezialisten sowohl die Einheit aus Hals-, Nacken- und Wangengewebe optimal straffen, als auch die mitunter strangartig hervortretenden Muskelstränge unter dem Kinn, das so genannte Platysma, für einen glatten Hals wieder schön zusammenbringen.

summa summarum

Behandlung:

Halsstraffung

Zu beachten:

wird in der Regel in Verbindung mit einem unteren Facelift durchgeführt

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihre Spezialisten

Dr. Dunst

Dr. med. Sascha Dunst, M. Sc.
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Mitglied FMH mehr...

Dr. Löffler

Dr. med. Dietmar Löffler
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mehr...

Kontakt

summa summarum

Behandlung:

Halsstraffung

Zu beachten:

wird in der Regel in Verbindung mit einem unteren Facelift durchgeführt

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.