Info-Line 062 822 81 22

Info-Line 062-588 02 32

 

Ohrkorrektur:
Professionelles Ohren anlegen

Abstehende Ohren werden mitunter nicht nur als unpassend und unschön empfunden, sie können speziell im Kindesalter zu gemeinen Hänseleien führen und damit Auswirkungen auf die Psyche und die allgemeine Lebensqualität haben. Deshalb sollten abstehende Ohren im Gegensatz zu fast allen anderen Indikationen im Bereich der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie möglichst bereits in frühen Jahren korrigiert werden, idealerweise bereits vor der Einschulung. Ist das nicht erfolgt, so stören sich auch junge Erwachsene und Erwachsene an abstehenden Ohren und hegen den Wunsch nach einer Korrektur.

  • gelungene Ohrkorrektur

Eine Ohrkorrektur ist heutzutage ein Routineeingriff. Dennoch ist auch hier Erfahrung und entsprechendes operatives Geschick Voraussetzung für ein möglichst perfektes Gelingen. Gründe für „Segelohren“ sind etwa zu viel Knorpel, so dass das Ohr vom Kopf weggedrückt wird, oder eine zu schwache Ausprägung der Ohrfalte, so dass sich das Ohr nicht nahe an den Schädel anlegen kann.

Entscheidend für ein ästhetisch perfektes Ergebnis mit langer Haltbarkeit sind die genaue Analyse der Fehlstellung sowie die Auswahl der richtigen Technik.

Abstehende Ohren werden mitunter nicht nur als unpassend und unschön empfunden, sie können speziell im Kindesalter zu gemeinen Hänseleien führen und damit Auswirkungen auf die Psyche und die allgemeine Lebensqualität haben. Deshalb sollten abstehende Ohren im Gegensatz zu fast allen anderen Indikationen im Bereich der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie möglichst bereits in frühen Jahren korrigiert werden.

  • gelungene Ohrkorrektur
  • gelungene Ohrkorrektur

Eine Ohrkorrektur ist heutzutage ein Routineeingriff. Dennoch ist auch hier Erfahrung und entsprechendes operatives Geschick Voraussetzung für ein möglichst perfektes Gelingen. Gründe für „Segelohren“ sind etwa zu viel Knorpel, so dass das Ohr vom Kopf weggedrückt wird, oder eine zu schwache Aus­prägung der Ohrfalte, so dass sich das Ohr nicht nahe an den Schädel anlegen kann.

Entscheidend für ein ästhetisch perfektes Ergebnis mit langer Haltbarkeit sind die genaue Analyse der Fehlstellung sowie die Auswahl der richtigen Technik.

Die Operation

Bei dem in örtlicher Betäubung oder Dämmerschlaf durchgeführten Eingriff entfernt der Facharzt bei einem Zuviel an Knorpel den störenden Teil und bringt die Ohrmuschel in die gewünschte Form. Die Ohrfalte verstärkt er gezielt mit Nähten, so dass sich das Ohr perfekt und spannungsfrei an den Schädel anlegen kann und auch in der erzielten Position bleibt. Nach vollständiger Ausheilung bleiben so gut wie keine sichtbaren Spuren. Die Wundheilung dauert etwa eine Woche, einige Wochen nach dem Eingriff ist die Ohrmuschel noch etwas empfindlich. Doch insgesamt ist der Eingriff in Expertenhand relativ schonend und vor allem dauerhaft und hocheffektiv.

summa summarum

Behandlung:

Ohrkorrektur

Behandlungsdauer:

1 – 1,5 Stunden

Narkose:

örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

Verband für eine Woche, Entfernung der Fäden nach 2 Wochen

Fit für den Alltag:

nach ca. einer Woche

Zu beachten:

Stirnband zur Nacht für 6 Wochen

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihre Spezialisten

Dr. Dunst

Dr. med. Sascha Dunst, M. Sc.
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Mitglied FMH mehr...

Dr. Löffler

Dr. med. Dietmar Löffler
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mehr...

Kontakt

summa summarum

Behandlung:

Ohrkorrektur

Behandlungsdauer:

1 – 1,5 Stunden

Narkose:

örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

Verband für eine Woche, Entfernung der Fäden nach 2 Wochen

Fit für den Alltag:

nach ca. einer Woche

Zu beachten:

Stirnband zur Nacht für 6 Wochen

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.