Akne und Rosazea

Die störenden Papeln und Pusteln

Akne wirkungsvoll behandeln

Wer kennt sie nicht, die lästige Akne, die insbesondere Teenagern das Leben schwer macht? Akne, eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsenfollikel, hält sich hartnäckig oft sogar bis weit ins Erwachsenenalter und befällt vorwiegend Gesicht und Rücken. Eine vermehrte Talgproduktion – meist bedingt durch Hormone – ist die Ursache des Übels; in Kombination mit Bakterien entstehen dann die entzündlichen Pusteln oder Papel.

Eine gesunde Haut ist heute meistens kein unerreichbarer Traum mehr. Denn Akne lässt sich wirksam behandeln. Wichtig ist eine frühzeitige Behandlung, denn sie ist die beste Vorbeugung gegen eine spätere Vernarbung.

 

Rosazea gekonnt begegnen

Rosazea kann Ähnlichkeiten mit der Akne haben. Betroffen sind meistens über 30-Jährige. Die Behandlung ähnelt derjenigen von Akne, und auch hier gibt es gute Therapiemöglichkeiten.

Gerne helfen Ihnen unsere Fachärztinnen und Fachärzte für Dermatologie mit einer auf Sie abgestimmten Therapie weiter.

Ihre Spezialisten
Dr. med. Sabine Kurzidem Hautärztin

Dr. med. Sabine Kurzidem

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Anna Balazs

Fachärztin FMH für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Gerhard Bertram

Facharzt FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. Gabriela Brata

Fachärztin FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Akewit Chanwangpong

Facharzt FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Matthias Walther

Facharzt FMH für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sarina Angermeier

Weiterbildungsassistentin Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sandra Falkvoll Hautärztin Aarau

Dr. med. Sandra Falkvoll

Weiterbildungsassistentin Dermatologie und Venerologie

Malte Schmelter

Arzt für Dermatologie und Venerologie