Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Die Nasenkorrektur ohne OP

Behandlung:

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure (Rhinoplastik)

Behandlungsdauer:

ca 30 Minuten

Narkose:

örtliche Betäubung

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

in der Regel nicht notwendig

Fit für den Alltag:

sofort

Kosten:

ab CHF 480.-

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wer sich an der Form seiner Nase stört, aber keine Operation durchführen möchte, findet in der Nasen-Unterspritzung eine effektive Alternative. Die Nasenkorrektur mittels Unterspritzung kann entscheidende Veränderungen an der Nasenform bewirken. Ohne Operation und für die Dauer von rund einem Jahr harmonisiert die Unterspritzung der Nase das Gesamtbild im Gesicht. Es hängt von der individuellen Nasenform ab, ob sich eine Unterspritzung statt einer OP eignet.

Die Beratung

Zuerst analysieren unsere Plastische Chirurginnen und Chirurgen Ihre Nasenform. Sie können genau beurteilen, welche Veränderungen bei Ihnen mittels der minimal-invasiven Nasenunterspritzung möglich und sinnvoll sind. Ob sich damit Ihre gewünschte Nasenkorrektur erfüllen lässt, klärt Ihre Fachärztin oder Ihr Facharzt mit Ihnen im Beratungsgespräch direkt vor der Behandlung.

Im Zweifelsfall haben wir bei Skinmed die Möglichkeit, das zu erwartende Resultat bereits vor der Behandlung mittels fotorealistischer 3D-Simulation mit Ihnen zu besprechen.

Die Behandlung

Für Unterspritzungen eigenen sich insbesondere kleinere Störfaktoren an der Nase. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure korrigiert leichte Winkel der Nase nach links oder rechts, kaschiert den Nasenhöcker, hebt die Nasenspitze an oder bewirkt eine optische Verschmälerung der Nase. Die Behandlung erfolgt mittels eines Lokalanästhetikums und dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Nach dem Eingriff, das gilt es zu beachten

Einer der grossen Vorteile der Nasenunterspritzung ist, dass das Resultat sofort sichtbar ist. Sie können unmittelbar nach der Behandlung wieder Ihrem Alltag nachgehen. Dennoch sollten Sie folgende Massnahmen beachten: Direkt nach der Unterspritzung ist das eingespritzte Hyalurongel noch formbar. Daher empfehlen wir Ihnen, nach der Nasenkorrektur auf das Tragen der Brille für die ersten Tage zu verzichten, damit keine Brillenabdrücke entstehen – sofern in diesem Bereich eine Unterspritzung erfolgt ist.

Das Resultat hält meistens etwas mehr als ein Jahr, danach empfehlen wir eine Folgebehandlung.

Kosten der Nasenunterspritzung

Die Kosten für die Unterspritzung der Nase können je nach Behandlungsumfang leicht variieren. Pro Behandlung sollten Sie mit einem Preis von CHF 480.- rechnen.

Ihre Spezialisten

Dr. med. Sascha Dunst, Msc.

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Dietmar Löffler

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Tatjana Lanaras

Fachärztin FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dorota Czerniak Fachärztin für Plastische Chirurgie

Dorota Czerniak, M.D.

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Jonathan Redeker, MD. Msc., FEBOPRAS

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Bita Tafrishi

Ärztin, Schwerpunkt minimalinvasive Behandlungen