Handverjüngung

Denn der Handrücken verrät das wahre Alter

Behandlung:

Handverjüngung (sowie Altersflecken an der Hand entfernen) mit Hyaluronsäure, Laser

Behandlungsdauer:

30 – 60 Minuten

Narkose:

örtliche Betäubung

Klinikaufenthalt:

ambulant

Nachbehandlung:

keine

Fit für den Alltag:

sofort

Kosten:

Ab CHF 880.-

Weitere Fragen:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Es sind nicht nur die Falten im Gesicht: Mit zunehmendem Alter verändert sich auch unser Handrücken: Die Haut wird dünner und faltiger, die Sehnen und Blutgefässe scheinen durch, Altersflecken entstehen. Damit müssen Sie sich nicht abfinden! Wenn Sie sich am Aussehen Ihrer Hände stören, gibt es bei uns die Verjüngungskur für den perfekten Handrücken.

Die Beratung

Unsere Expertinnen und Experten werfen einen genauen Blick auf Ihre Hände und besprechen mit Ihnen, welche Behandlungsmethode sich bei Ihren Händen am besten zur Verjüngung eignet. Ob Altersflecken oder Falten an Ihrer Hand, im Beratungsgespräch besprechen wir mit Ihnen den besten Weg, diese verschwinden zu lassen. Die Behandlung ist direkt im Anschluss an das Gespräch möglich.

Die Behandlung

Hyaluronsäure ist ein bewährtes, sicheres Mittel im Einsatz gegen dünne faltige Haut an den Händen, durchscheinende Gefässe und Sehnen. Was sich seit geraumer Zeit im Gesicht hervorragend bewährt hat, findet jetzt auch perfekten Einsatz am Handrücken. Mit speziell aufbereiteten Präparaten auf Hyaluronsäure-Basis unterspritzen wir die dünneren und durchscheinenden Partien Ihres Handrückens. Das Gewebe Ihrer Hände wirkt wieder jugendlich prall. Die Präparate bewirken eine zusätzliche Bindung von Feuchtigkeit, so können wir selbst feinste Fältchen in der Hautoberfläche der Hände glätten.

Die Behandlung geht schnell, ist schonend und nahezu schmerzfrei: Unsere Fachärztinnen und Fachärzte bringen die fein vernetzte Hyaluronsäure durch eine dünne Kanüle fächerförmig unter die Hautoberfläche Ihres Handrückens ein. Anschliessend wird die biologische Substanz durch leichte Massage gleichmässig verteilt.

Störende Altersflecken an der Hand werden gezielt und sicher mit Laser entfernt: Hierfür benutzen wir bei Skinmed einen qw-Nd-Yag-Laser. Wenn es sinnvoller ist, arbeiten wir aber auch mit flüssigem Stickstoff.

Nach der Behandlung – das gilt es zu beachten

Das Ergebnis ist sofort sichtbar, vollkommen ohne Begleiterscheinungen, und hält bis zu einem Jahr.

Kosten einer Handverjüngung

Bei der Handverjüngung ist mit Kosten ab CHF 800.- zu rechnen. Diese Kosten sind abhängig vom Umfang der Behandlung, den Sie in der Beratung mit unseren Ärzten besprechen.

FAQ

Wie lange hält das Ergebnis?

Das ist individuell unterschiedlich. In der Regel hält es circa ein Jahr, dann kann nachgespritzt werden.

Wann ist eine Handverjüngung sinnvoll?

Wir empfehlen eine Handverjüngung beispielsweise dann, wenn Sie bereits Verjüngungseingriffe am Gesicht durchführen liessen. Wenn es Sie stört, dass Ihre Hände einen anderen Alterungsstatus aufweisen und Sie deswegen beim Blick auf Ihre Hände älter wirken als beim Blick ins Gesicht, bringt die Handverjüngung den gewünschten Ausgleich. Insbesondere, da der Eingriff für Sie schnell, schonend und ohne Begleiterscheinungen ausfällt.

Wann kann ich nach einer Handverjüngung wieder Schmuck an den Händen tragen?

Sie können bereits am nächsten Tag wieder Handschmuck tragen, da die Handrücken-Unterfütterung mit Hyaluronsäure keinerlei Begleiterscheinungen aufweist.

Ihre Spezialisten
Dr. med. Sabine Kurzidem Hautärztin

Dr. med. Sabine Kurzidem

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sascha Dunst, Msc.

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Dietmar Löffler

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Tatjana Lanaras

Fachärztin FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. Rosalia Luketina

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Dorota Czerniak, M.D.

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Simona Lüdi

Fachärztin FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Jonathan Redeker, MD. Msc., FEBOPRAS

Facharzt FMH für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Bita Tafrishi

Ärztin, Schwerpunkt minimalinvasive Behandlungen

Dr. med. Anna Balazs

Fachärztin FMH für Dermatologie und Venerologie

Dr. Gabriela Brata

Fachärztin FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Akewit Chanwangpong

Facharzt FMH Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sandra Falkvoll Hautärztin Aarau

Dr. med. Sandra Falkvoll

Weiterbildungsassistentin Dermatologie und Venerologie

Malte Schmelter

Arzt für Dermatologie und Venerologie