Volle Lippen sind ein Zeichen der Weiblichkeit und gelten als sinnlich und erotisch. Dennoch ist nicht jede Frau von Natur aus mit dem Lippen Volumen ihrer Wünsche ausgestattet, und viele tricksen jeden Morgen mit Lipliner und Lippenstift für das erhoffte Ergebnis. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ohne Makeup natürliche, harmonische Lippen zu erhalten – und zwar ohne Operation!

 

Schmale oder ungleiche Lippen

Bereits ab dem 25. Lebensjahr wird der Flüssigkeitsgehalt der Haut geringer, dadurch nimmt ihre Spannkraft ab. Langsam und schleichend zeigen sich erste Folgen der Hautalterung, die auch vor dem Mund- und Lippenbereich nicht Halt macht.

Im Laufe des Alterungsprozesses kann sich die Oberlippe ein wenig absenken, dadurch wirkt sie schmaler. Ausserdem bilden sich Fältchen um den Mundbereich. Die genetische Veranlagung kann ebenso ein Grund für schmale Lippen sein. Alle diese Veränderungen wecken den Wunsch nach einer Lippenkorrektur. Eine Lippenunterspritzung korrigiert aber nicht nur das Lippenvolumen, sondern durch eine Korrektur der Lippenform ist es auch möglich, hängende Mundwinkel anzuheben und die ersten feinen Fältchen aufzufüllen. Dadurch wirken die Gesichtszüge insgesamt wieder harmonischer.

lächelnde frau dünne lippen

Beim Aufspritzen der Lippen gilt es noch viel mehr zu beachten als die Lippenform selbst: Die Mundwinkel, die Zahnstellung, die Stellung des Kiefers und das Verhältnis zum Gesicht kalkulieren wir bei jeder Behandlung für ein schönes, natürliches Ergebnis mit ein. Durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure können wir nicht nur das Lippenvolumen vergrössern, sondern wir optimieren auch die Lippenform und die Lippenkonturen. Ausserdem können wir störende Lippenrandfältchen einfach glätten. Wichtig ist aber bei jeder Massnahme, dass die Lippenmodellage mit Hyaluronsäure und die damit verbundenen Korrekturen von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt werden. Nur so bleibt gewährleistet, dass es sich um eine ästhetische Korrektur handelt, und nicht um ein klassisches “Lippen aufspritzen”.

 

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein körpereigener, biologischer Stoff, der in viele Funktionen des menschlichen Körpers mit eingebunden ist. Dazu gehören die Wasserspeicherung (z.B. im Glaskörper unseres Auges) oder die Druckbeständigkeit (z.B. der Gallertkern der Bandscheiben). Hyaluron dient zudem auch als Schmiermittel in unseren Gelenken.

Auf die Eigenschaft der Wasserbindung basieren auch die Erfolge zahlreicher Hyaluronprodukte in der Kosmetik. Sie können dank des Wirkstoffs Räume zwischen den Kollagenfasern der Haut wieder auffüllen, und Mimik- und Trockenheitsfältchen reduzieren.

Hyaluronsäure hilft auch dabei, die Haut von innen aufzupolstern. Die Hyaluronsäure, die wir als Lippenfiller verwenden, stammt in gleichbleibend hoher Qualität aus dem Labor. Wenn die Injektion innerhalb des trockenen Lippenrotes erfolgt, bleibt die natürliche Form erhalten. Die oftmals unschönen Ergebnisse – sogenannte Schlauchbootlippen oder asymmetrische Lippen – die man als Negativ-Beispiele aus Illustrierten oder Beauty-Magazinen kennt, entstehen dadurch, dass die Hyaluronsäure ins Lippenweiss injiziert wurde. Das Ergebnis wirkt unnatürlich und nicht mehr typgerecht.

Weitere Möglichkeiten für ein bestmögliches Ergebnis sind Injektionen in die Lippenschleimhaut, bzw. die Lippenkontur.

Das zweithäufigste Material, das nach Hyaluronsäure als Lipfiller eingesetzt wird, ist übrigens das Eigenfett (Lipofilling). Die Beliebtheit dieser Behandlungsart hat in letzter Zeit zugenommen, da die Verträglichkeit garantiert ist und die Ergebnisse ebenfalls dauerhaft ausfallen. In der skinmed Klinik entscheiden wir nach Kundenwunsch sowie individuellen Gegebenheiten, ob wir Hyaluronsäure oder Eigenfett zur Lippenkorrektur einsetzen.

 

lippenunterspritzung hyaluronsäure

Wie läuft die Lippen Behandlung mit Hyaluronsäure ab?

Nachdem der behandelnde Facharzt die Patientin ausführlich beraten hat und alle Fragen geklärt sind, führen wir die Behandlung ambulant durch. Vor der eigentlichen Injektion betäuben wir die Lippe, sodass der Stich kaum spürbar wahrgenommen wird. Auf einer Skala von 1 bis 10 werden Schmerzen von Stufe 1 bis 2 genannt. Die Betäubung erfolgt mittels einem Lidocaingel. Die Gesamtdauer der eigentlichen Behandlung beträgt 10, maximal 20 Minuten. Unmittelbar nach der Behandlung hilft es, die Lippen mit einem Kühlelement, das wir für Sie bereithalten, zu kühlen. So lassen sich unnötige, kurzzeitige Schwellungen weitgehend vermeiden.

Durch die Lippenmodellage entstehen keine beruflichen Ausfallzeiten, es bildet sich höchstens manchmal ein leichter blauer Fleck um die Einstichstelle und die Lippen können auch ein wenig anschwellen – dies verschwindet aber rasch wieder. Nach rund zwei Tagen ist eine allfällige Schwellung vollständig abgeklungen und das abschliessende Ergebnis sichtbar. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten Sie auf eine zu starke Beanspruchung der Lippen verzichten: Das heisst, in den ersten Tagen kein wildes Küssen, Vorsicht beim Sport und keine Sauna und Solarium. Gönnen Sie sich generell etwas Schonung.

 

Vorher/Nachher

Nachfolgend sehen Sie das Beispiel einer Lippenmodellage in der skinmed Klinik:

Foto 1 zeigt die Lippe unmittelbar vor der Injektion.
Foto 2 unmittelbar nach der Injektion mit 1 ml Hyaluronsäure (Restylane Kysse).
Foto 3 zeigt die Lippe 2 Wochen später und man sieht das finale Resultat, bei dem die initiale Schwellung verschwunden ist.

Nach der ersten Lippenunterspritzung nimmt das Volumen in den ersten Wochen zunächst wieder ab. Daher braucht es häufig eine zweite oder gar dritte Sitzung.

Nebenwirkungen

Direkt nach dem Eingriff kann es selten vorkommen, dass sich das eingespritzte Gel unter der äusserst dünnen Lippenhaut in Form eines kleinen Knubbels abzeichnet. Dieser sollte allerdings kaum sichtbar im Bereich des Lippenrotes liegen und sich bald zurückbilden. Ist das ausnahmsweise nicht der Fall, oder der Knubbel wird schmerzhaft, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem behandelnden Arzt auf.

Da es sich bei dem Filler um ein biologisches Material handelt, wird er vom Körper abgebaut. Nach rund fünf bis sechs Monaten muss deshalb für den Erhalt des Lippenvolumens die Behandlung wiederholt werden. Bei der Erstbehandlung wird die Hyaluronsäure schneller abgebaut als bei den Folgebehandlungen. Nach 12 bis 18 Monaten muss deshalb eine erneute Lippenkorrektur durchgeführt werden.

 

Für wen ist die Behandlung mit Hyaluronsäure nicht geeignet?

Da diese Behandlung nicht invasiv ist und es sich bei der Hyaluronsäure um einen körpereigenen Stoff handelt, gibt es keine wirklichen Ausschlusskriterien. Das Gewebe rund um den Mund sollte vor der Behandlung nicht irritiert oder verletzt sein. Sind Sie von mehreren Allergien betroffen, sollten Sie vorher bei uns eine Allergieabklärung für die verwendeten Filler durchführen lassen. Falls Sie immer wieder an Herpes leiden, können wir Ihnen eine Prophylaxebehandlung anbieten.

 

Welche Vorteile hat die Behandlung?

  • Der Eingriff dauert nicht lange und ist fast schmerzlos.
  • Kein Klinikaufenthalt notwendig.
  • Gute Verträglichkeit der Hyaluronsäure.
  • Sexy, sinnliche, natürliche Lippen.
  • Mittels feiner Nadeln kann die Eingriffsstelle genau definiert werden.
  • Auf neu oder später entstandene, natürliche aber unerwünschte Lippen-Veränderungen können wir mit Folgebehandlungen reagieren.
  • Die Injektion kann bedenkenlos nach Wunsch wiederholt werden.

 

Auflösen von Schlauchbootlippen und Co.

Unerwünschte Ergebnisse früherer Lippenbehandlungen können wir korrigieren. Sie müssen nicht mehrere Monate zuwarten, bis die Hyaluronsäure abgebaut wurde. Sie bekommen das körpereigene Enzym Hyaluronidase gespritzt, das die Hyaluronsäure in den Lippen zersetzt. Nach zwei Tagen haben Ihre Lippen wieder die ursprüngliche Form. Um möglichen allergischen Reaktionen vorzubeugen, führen wir vor der Behandlung immer eine allergische Testung durch.

 

Kosten

Die Kosten der Lippenaufspritzung mit Hyaluronsäure betragen in der skinmed Klinik CHF 480.-. Unter Umständen können mehrere Sitzungen notwendig sein.

 

Terminvereinbarung und Fragen zur Lippenmodellage

Falls Sie Fragen zur Behandlung haben, dürfen Sie sich jederzeit bei uns melden. Wir freuen uns, einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen vereinbaren dürfen! Sie erreichen uns telefonisch unter 062 822 81 22, per E-Mail an info@skinmed.ch oder können direkt einen online-Termin bei einem unserer Plastischen Chirurgen vereinbaren.